News

Inselhopping: Florian Gneist neuer Manager des Golf Club Budersand
Seit seinem 12-Lebensjahr lebt und begeistert sich Florian Gneist für Golf. Parallel zum Golfsport entdeckte der gebürtige Berliner auch seine Leidenschaft für American Football, bewies in dieser robusten Sportart Durchsetzungsvermögen und sein Talent als Teamplayer. Nach seinem Studium in Sport, Psychologie und Erziehungswissenschaften folgten über 20 Jahre Berufserfahrung im Golfmanagement, er absolvierte darüber hinaus noch eine Fortbildung zum „Golf Business Direktor“.  Nach seiner 14-jährigen beruflichen Laufbahn in führenden Positionen führte sein Weg nach sechs Jahren als Manager des Golf Club Föhr im Juli 2019 auf die Nachbarinsel Sylt zum Golf Club Budersand.
Florian Gneist und sein Team freuen sich auf die neuen Herausforderungen und sind hoch motiviert, die Spitzenstellung des GC Budersand im deutschen und europäischen Ranking zu verteidigen.
 

47 neue Bunker beim Golf Club Budersand
Der Golf Club Budersand bleibt in Deutschland ganz oben. Auch 2019 ist er bei den Lesern des Fachmagazins GOLF JOURNAL „Deutschlands beliebtester Golfplatz“. GOLF DIGEST kürte Budersand zu „Deutschlands Golfplatz Nummer 1“. Viele Auszeichnungen, eine Verpflichtung: Der GC Budersdand, Deutschlands einziger echter Links-Course, entwickelt sich stetig weiter, wird laufend verbessert. Zur Saison 2019 erwarten den Golfer 47 neue Grünbunker, alle nach der patentierten EcoBunker-Technologie neu aufgebaut. Dabei wird recycelter Kunstrasen verwendet, der oben von einer Naturrasenschicht  bedeckt wird. Diese Technik wird inzwischen auch auf den renommiertesten Links-Kursen in England, Schottland und Irland angewandt.
Foto: Ein Schmuckstück auf dem Platz des GC Budersand: Der neue, große Bunker am 10. Grün


Headgreenkeeper Stefan Hansen
Er war schon dabei, als auf den Grüns die ersten zarten Gräser hochgepäppelt wurden, begleitete und bearbeitete den Golf Club Budersand über zehn Jahre, durfte sich 2018 über die Auszeichnung „Deutschlands Golfplatz Nummer 1“ freuen und hat nun nach dreijähriger Schulung das Zertifikat „Headgreenkeeper“ erhalten: Stefan Hansen (50) präsentierte dieser Tage Club - Präsidentin Claudia Ebert seine Urkunde als geprüfter Headgreenkeeper. Hansen leitet bereits seit drei Jahren das Greenkeeper-Team des GC Budersand und lädt alle Golfer ein: „Obwohl auch dieses Jahr bisher sehr trocken war, bieten wir unseren Gästen einen Platz an, der Links-Golf auf ganz hohem Niveau garantiert.“

 

 

Wir begrüßen Dominik Grass als neuen Golf Pro der PROJECT GOLFACADEMY im GC Budersand
Mit 8 Jahren nahm der gebürtige Grainauer das erste Mal einen Golfschläger in die Hand und ist seitdem begeisterter Golfer. Er konnte sich mehrere Jahre zu den Kaderspielern des bayerischen Golfverbandes zählen und spielte über viele Jahre für die Jugend- und Herrenmannschaft des GC Garmisch-Partenkirchen. In dieser Zeit traf er das erste Mal auf Christoph Günther und Marcel Haremza, welche die Mannschaften des GC Garmisch-Partenkirchen vorübergehend trainierten.
Es folgten Teilnahmen an einem ihrer Bogogno Bootcamps, am Finale des Short Track Matchplays auf Mauritius und ein Praktikum bei PROject GOLFsports, das er während seines Studiums („Wissenschaftliche Grundlagen des Sports“) an der Technischen Universität München absolvierte. Nach seinem Abschluss zum Bachelor of Science war es an der Zeit das Hobby zum Beruf zu machen. So schloss er im Herbst 2018 die Ausbildung zum Fully Qualified Golfprofessional der PGA of Germany am GC München-Riedhof erfolgreich  und als zweitbester Prüfling ab.

Dominik freut sich erneut ein Teil des Teams um Christoph Günther und Marcel Haremza zu sein und ist ab der Saison 2019 im GC Budersand auf Sylt für Sie da!

 


 

 

 

PROJECT GOLFACADEMY – Weiter geht’s in 2019
Der GC Budersand kooperiert mit der international tätigen PROject GOLFacademy und bietet Ihnen Trainingsangebote und Serviceleistungen auf höchstem Niveau. Weiter geht´s in 2019, ab Ostern stehen Ihnen die beiden langjährigen Tour-Professionals und PROject GOLFworld Gründer Christoph Günther und Marcel Haremza sowie der fully qualified PGA Professional mit C,- und B,- Trainerlizenz des DOSB Steffen Kefer zur Verfügung und garantieren ein Höchstmaß an Qualität und modernen Standard. „Es ist unser Ziel, Ihnen die Freude und Einzigartigkeit des Golfsports näher zu bringen. Wir legen großen Wert darauf, dass auch unsere Professionals einen hohen Spielstandard vorweisen und bestärken Sie dabei an Profiturnieren teilzunehmen“.

Wir freuen uns, auf Ihre Anmeldungen für die Saison 2019 von Ostern bis Oktober, unter Tel. 04651. 449 27-10 oder per E-Mail unter golf@gc-budersand.de.

GC BUDERSAND ist »Beliebtester Golfplatz in Deutschland«
Eines muss man den GJ-Lesern und -Usern lassen: Was ihre Vorlieben im Golfurlaub betrifft, zeigen sie sich ebenso unabhängig wie unvorhersehbar. Denn in den nunmehr bereits 17 Jahren Leserwahl kürten sie immer wieder (teils überraschende) Sieger, straften langjährige Favoriten plötzlich ab oder verhalfen so manchem Kandidaten zu einem erstaunlichen Aufstieg. In 2018 wurde nun unser Links-Kurs erstmals zum »beliebtesten Golfplatz in Deutschland« gewählt. In Deutschland, mit seinen aktuell nur rund 730 Golfanlagen, wurden bei der 17. Ausgabe dieser Leserwahl stolze 222 verschiedene Favoriten genannt. An der Spitze entwickelte sich dabei ein Rennen, das so eng war wie noch nie. »Ein wunderschöner, top-gepflegter Links-Kurs mit unschlagbar freundlichem Personal«, schwärmt nicht nur Andrea Grauer aus Hohenpolding (Oberbayern) von der Anlage im hohen Norden.
Weitere Infos und den kompletten Artikel der „GOLF JOURNAL Travel Awards 2018“ finden Sie HIER.
Das gesamte Team des GC BUDERSAND bedankt sich herzlich bei Ihnen für diese tolle Auszeichnung.

 

 

 

 

 

 

 

Content

Online Buchen

Startzeiten
Turniere
Trainer